Left 4 Dead Survival Pack

Am 21. April wird das Survival Pack für Left 4 Dead erscheinen. Dieses kostenlose Content Update, wird die beiden Kampagnen "Dead Air" und "Death Toll" für den Versus Mode freischalten und einen komplett neuen Spielmodus, den "Survival Mode", einführen. Zusätzlich wird das Software Development Kit (SDK), zum Erstellen eigener Maps und Mods, released.

Versus Mode für Dead Air und Death Toll

Nach langer Zeit werden die letzten beiden Kampagnen, die bisher nur um Coop Modus spielbar waren, nun auch für den Versus Mode freigeschaltet. Vollständig neue Kampagnen liefert das Update hingegen leider nicht. Fans der Reihe werden sich mit Sicherheit über dieses neue Futter freuen, allerdings ist zu bemerken, dass dieser Schritt recht spät kommt. Vielen Spielern dürften die bisherigen verfügbaren zwei Kampagnen für den Versus Mode über die letzten 5 Monate etwas langweilig geworden sein. Es bleibt zu hoffen, dass Valve dieses Mal schneller neuen Content liefert um die Spieler bei der Stange zu halten.

In Dead Air kämpft man sich durch eine Stadt, um schließlich zum Flughafen und einem Rettungsflugzeug zu gelangen, welches man während des Finales betanken muss. Dieser Kampagne wird nachgesagt, ein vergleichsweise einfaches Finale zu haben, weil das Gelände sehr überschaubar ist. Death Toll versetzt den Spieler in eine Berglandschaft, wo man durch eine Kleinstadt hindurch zu einem Rettungsboot an einem Fluss gelangen muss. Da das Gameplay im Coop- und Versusmodus sehr variiert, werden selbst erfahrene Spieler diese Kampagnen neu für den Versus Mode entdecken müssen. Um euch für die Gefechte auf den neuesten Karten zu rüsten, dürft ihr bald mit Guides für die neuen Karten hier auf inCounterStrike rechnen.

Der Survival Mode

Das Survival Pack hat seinen Namen dem neuen Survival Mode zu verdanken. In diesem neuen Spielmodus muss der Spieler so lange wie möglich Horden von Zombies abwehren. Das Team, welches am längsten durchhält, gewinnt. 12 Maps werden für den Survival Mode zur Verfügung stehen, dabei sind 11 dieser Maps Szenarien aus den bereits bekannten Kampagnen. Die verbleibende Map names "Lighthouse" ist jedoch komplett neu und bietet einen Leuchtturm als Szenerie.
Valve hat lange am Balancing gearbeitet, um sowohl für erfahrene als auch nicht ganz so geschulte Spieler ein gleichermaßen zufriedenstellendes Gameplay zu entwickeln. Dabei spielten die Respawnzeiten der Infected eine besonders große Rolle. Im offiziellen Left 4 Dead Blog wird diese Problematik eingehender beschrieben.
Die Spieler werden auch neue Taktiken finden müssen, um möglichst lange gegen die Zombies durchzuhalten. So gibt es auf einigen Karten mehr, auf anderen weniger Ausrüstung, die man einsetzen kann. Aber diese Ausrüstung, gerade die Munition, ist meist an schwer zu verteidigenden Orten gelagert. So müssen die Spieler stets abwägen, wann sie einen neuen Equipmentrush versuchen und wann sie sich lieber noch ein paar Sekunden länger verschanzen.

t-production am 21.4.09 14:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen